Allein sein und in die Wohnung machen

Thema: Allgemeines
  
Tabea96w schrieb am 18.08.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo ,

Ich habe folgendes Problem mit meiner Hündin .
Sie ist ein Jahr alt und kommt aus Rhodos.
Wir versuchen mit ihr das Alleinsein zu üben . Sie ist sobald wir aus der Tür sind (und dann müssen wir wirklich gehen ) unglaublich laut am jaulen und bellen . Wie bekommt man das in den griff ?

Anderes Problem :
Nachts steht sie auf , frisst sehr viel und pinkelt in den Flur auf den Teppich . Genug Auslauf und alles bekommt sie .

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 19.08.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Tabea,
    Sie sollten versuchen das Alleinsein langsam zu üben. Vielleicht ist es hilfreich die Hündin an eine Box zu gewöhnen. Sie gehen mit Ihr spazieren, beschäftigen Sie zB mit Suchspielen und dann geht sie in ihre Box. Gerade ängstliche oder unsichere Hunde lieben es in Boxen zu liegen. Geben Sie Ihr dort einen Kauknochen den Sie sonst nie bekommt oder einen mit Futter befüllten KONG. Das bekommt sie nur in der Box, damit es etwas besonderes bleibt. Dann gehen Sie zunächst nur kurz weg. Verabschieden Sie sie nicht und begrüßen Sie sie nicht. Gehen Sie, kommen Sie und so fort. Erst nur 2 Minuten, dann steigern Sie die Dauer langsam. Die Box könnte auch für nachts hilfreich sein. Sie geht abends dort hinein und normalerweise machen Hunde nicht in ihre Höhle. Sie schreiben, dass Ihr Hund nachts frisst. Das bedeutet für mich, sie hat Futter zur freien Verfügung. Das sollte nicht sein. Schon allein aus gesundheitlichen Gründen. Es ist wichtig, dass Sie wissen wann und wie viel Ihr Hund frisst. Sie könnte eine Magendrehung bekommen und Sie als Haltern können dann nicht sagen wann sie was gefressen hat. Außerdem sollte ein Hund nicht seine Hauptressource Futter selbst verwalten.
    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund ab und zu Menschen in den Fuß beißt?

Ich habe vor einem Jahr einen 8 jährigen Cockerspaniel Hund von

... mehr

Gibt es eine Erklärung für das Verhalten von meiner Golden Retriever-Hündin?

Hallo,
ich habe eine extrem anhängliche Goldie-Hündin, die

... mehr

Warum robbt Hund mit Bauch?

Mein Hund robbt mit dem Bauch, Hinterläufe gestreckt, wie ein

... mehr

Was tun, wenn Hund plötzlich weg läuft?

Guten Tag😊
ich habe eine 2 Jahre alte Mischlings Hündin

... mehr