Puma

Herkunft

Der Puma ist eine jagende Raubtierart, die ursprünglich auf dem amerikanischen Kontinent beheimatet war. Das Wort stammt aus der Sprache Ketuscha, die von Ureinwohnern in Bolivien, im östlichen Tiefland von Peru sowie in Ecuador gesprochen wird. Als Name wird Puma sowohl in der männlichen als auch in der weiblichen Form verwendet. Unter den Haustieren sind häufig Katzen Träger dieses Namens.

Bedeutung

Puma weist einerseits auf die Raubkatze hin und lässt sich andererseits im Koreanischen und Indischen auch wörtlich übersetzen. Das Wort steht demnach für "Liebe" oder auch "der Herr". Die Assoziation des Namens Puma mit der majestätischen Raubkatze legt die Verwendung für Katzen nahe, die mit ihren Jagderfolgen oder ihrem schnellen und geschickten Agieren auf sich aufmerksam machen. Auch besonders wilde Haustiere, die ihre Unabhängigkeit zu schätzen wissen oder aber eine der Raubkatze ähnliche Fellfarbe aufweisen, eignen sich als Namensträger.

Varianten

Pim